Am vergangen Montag war es soweit, endlich durfte die (leider nur erstmal) Aussengastronomie öffnen, doch was war das für ein Wetter?

Ich hatte letzte Woche eine Runde durch die Innenstadt gedreht, um einfach zu gucken, was wirklich so los war. Viele Gäste hatten sich darauf gefreut, endlich mal wieder in der Stadt zu sitzen und den ein oder anderen Kaffee zu trinken, hier und da war auch ein Bierchen oder ein Glas Wein zu sehen, aber nur wer ein Platz unter den Markisen gefunden hatte, blieb auch trocken.

Es durften allerdings nur 2 Haushalte an einem Tisch sitzen und nur geimpfte, genesene oder nachweislich negativ geteste. Wer spontan in die Stadt ging und keines von diesen nachweisen konnte, hatte vielleicht Glück, dass der ein oder andere Gastronom den Coronatest direkt am Tisch angeboten hat.

Wir hoffen mal, dass das Wetter in den nächsten Wochen deutlich besser wird und auch die Innengastronomie öffnen darf.

.. und denkt an mein Gewinnspiel auf Facebook!!

Schreibe einen Kommentar